Hoher KontrastNormale SchriftgrößeGrößere SchriftSehr große Schrift
Besuchen Sie das HBBK bei Facebook

Cafe Relax (Marl)

Café Relax – den Namen gaben die Schülerinnen und Schüler des Hans-Böckler-Berufskollegs diesem Pausentreff. An Schultagen versorgt hier ein Team aus Schüler/innen, Lehrkräften und hauptamtlichem Personal die Gäste mit Speisen und Getränken. Träger des Cafés ist der Förderverein der Schule.

Mit Blick aus dem schön gestalteten Raum auf den Böckler-Campus oder auf der Terrasse unter Sonnenschirmen sitzend lässt sich die Pause gut aushalten.

Ein Angebot frischer Speisen und Getränke zu zivilen Preisen erfreut nicht nur den Gaumen sondern auch den Geldbeutel. Ein gut belegtes Brötchen oder eine Tasse Kaffee bekommen Sie schon ab 0,90 € und der frisch zubereiteten Capuccino mit geschäumter Milch kostet hier nur 1,60 €.
Zahlen kann man im Café Relax übrigens bargeldlos mit der „Böckler-Card“ – aufladbar in den Sekretariaten. Bequemer geht es nicht!

Wir haben für Sie geöffnet:

  • Montag - Donnerstag: 7.00 - 14.30 Uhr
  • Freitag: 7.00 - 13.30 Uhr

Die Schließzeiten richten sich dabei nach Anzahl und Ende der Kurse.
In den Schulferien des Landes NRW gelten gesonderte Zeiten.

Café Relax in Marl mit neuer Theke und Einrichtung

Nach vielen Jahren des Wartens und Sparens war es jetzt endlich so weit: In der ersten November-Woche wurden die beiden alten Theken im Schulcafé RELAX des Hans-Böckler-Berufskollegs in Marl abgerissen und durch eine neue, große und moderne Theke ersetzt. Damit ging ein lang gehegter Wunsch der Café-Leitung, der Fachpraxiskollegen/innen und der Schüler/innen des Fachbereichs Ernährung und Versorgung in Erfüllung. Jetzt strahlt die Theke in modernen Farben und mit vielen technischen Details, die die Ausbildung in diesem Arbeitspädagogischen Projekt deutlich verbessern. Vor allem ist hinter der Theke mehr Platz entstanden für die sieben Schülerinnen und Schüler, die hier täglich mit ihren Lehrkräften und der Leiterin des Relax, Frau Swoboda, arbeiten. Diese Bedingungen bilden perfekt einen Ausbildungsbetrieb z.B. in einer Bäckerei nach. So können die hier gesammelten Erfahrungen künftig leichter auf die Arbeitsplätze in Praxis- oder Ausbildungsbetrieben übertragen werden. Noch müssen die Abläufe sich neu einspielen, aber alle sind sich einig: Das ist eine tolle Verbesserung der Ausbildungsqualität.
Geschafft wurde das durch das Zusammenwirken von Schule und Förderverein, der einen Teil der Investitionen aus seinen Rücklagen übernehmen konnte. Übrigens laden die neuen, knallroten, bequemen Sitzmöbel wieder zum Chillen in Pausen und Freistunden ein. So gibt es auch von den Gästen nur einhelliges Lob für das RELAX im neuen Outfit.

Ansprechpartnerin:
Frau Swoboda
Tel. 02365 / 9195-9568


Speisekarte

Das Cafe Relax

Wiedereröffnung des Schulcafes Relax