Hoher KontrastNormale SchriftgrößeGrößere SchriftSehr große Schrift
Besuchen Sie das HBBK bei Facebook

Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Biogentechnik

Der Beruf des/der staatlich geprüfte/n Biogentechnikers/in ist relativ neu. Ihr Betätigungsfeld finden sie in der chemischen und pharmazeutischen Industrie und im öffentlichen Dienst an den Instituten der Universitäten und den Untersuchungsämtern der Kommunen. Hier bilden sie die mittlere Führungsebene und schließen die Lücke z.B. zwischen der/dem Biologisch-Technischen Assistenten/in und dem studierten Bachelor of Science.

Die Studierenden können zwischen der Teilzeitform (Abendform), Dauer der Ausbildung 4 Jahre und der Vollzeitform, Dauer der Ausbildung 2 Jahre wählen.

Eingangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme in den Bildungsgang sind der Abschluss in einem einschlä-gigen Ausbildungsberuf (z.B. Chemie-, Biologielaborant/in; CTA, BTA, oder PTA; Chemie-kant und Pharmakant), das Vorliegen eines Berufsabschlusszeugnisses, soweit der Besuch der Berufsschule für die Berufsausbildung notwendig war und eine einjährige berufliche Tä-tigkeit (Nachweis kann auch während der Fachschulausbildung erbracht werden). Der Schul-leiter entscheidet über die Aufnahme in Zweifelsfällen mit Zustimmung der oberen Schulauf-sichtsbehörde.

Was kann ich im Anschluss machen?

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Fachschule wird die Berechtigung verliehen, die Be-rufsbezeichnung „Staatlich geprüfte/r Biogentechniker/in“ zu führen. Durch eine Zusatzprü-fung kann der Studierende mit dem Abschluss ebenfalls die Fachhochschulreife erwerben.

Stundentafel

 

Fachrichtungsbezogener Bereich

 

Bioinformatik

120

Biochemie

200

Analytische/Instrumentelle Chemie

200

Mikrobiologie

200

Biologische Verfahrenstechnik /
Biotechnologie

120

Genetik und Gentechnologie

200

Zellbiologie

120

Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik

120

Qualitätsmanagement

120

Projektarbeit/Betriebspraktika

320

Fachrichtungsübergreifender Bereich

 

Deutsch/ Kommunikation

120

Politik/Gesellschaftslehre

80

Englisch

120

Personalführung/Arbeitsrecht

120

Betriebswirtschaft

120

Differenzierungsbereich

 

Mathematik

120

Gesamtstunden:

2400