Hoher KontrastNormale SchriftgrößeGrößere SchriftSehr große Schrift
Besuchen Sie das HBBK bei Facebook

Pädagogik und Hauswirtschaft
Zahn- und Bädertechnik

Liebe Schülerinnen und Schüler,

herzlich willkommen im Fachbereich Pädagogik & Hauswirtschaft und Zahn- & Bädertechnik am Hans-Böckler-Berufskolleg.

Unseren Fachbereich finden Sie untergebracht in den beiden Schulgebäuden in Marl und in Haltern am See.

Der Bereich Pädagogik & Hauswirtschaft bietet Bildungsgänge sowohl im Berufsfeld Sozial- und Gesundheitswesen als auch im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft an.

Im Berufsfeld Sozial- und Gesundheitswesen können Sie einerseits schulische Abschlüsse vom Hauptschulabschluss oder der Fachoberschulreife über die Fachhochschulreife bis hin zur Allgemeinen Hochschulreife erwerben. Andererseits besteht die Möglichkeit einer gleichzeitigen beruflichen Qualifikation wie durch den Erwerb erweiterter beruflicher Kenntnisse oder die Berufsabschlüsse für Kinderpfleger/Kinderpflegerinnen oder staatlich anerkannte Erzieher/Erzieherinnen.
Unterrichtet werden Sie in diesen Bildungsgängen hauptsächlich in Marl, in einzelnen Bildungsgängen auch in Haltern am See.
Einen besonderen Schwerpunkt bildet die naturwissenschaftliche Frühförderung.

Im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft können Sie schulische Abschlüsse wie den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder die Fachoberschulreife in Verbindung mit einer beruflichen Grundbildung erwerben.

Der Bereich Zahn- & Bädertechnik umfasst die Teilzeitbildungsgänge "Zahntechniker/in" und "Fachangestellte/r für Bäderbetriebe", die beide als Bezirksfachklassen geführt werden.

Den Bildungsgang "Zahntechniker/in" besuchen Schülerinnen und Schüler, die in dualer Ausbildung nach 3,5 Jahren den Berufsabschluss erreichen. Im Rahmen der Ausbildung können die Schülerinnen und Schüler außerdem die Zusatzqualifikation "Europaassistent/in im Handwerk" sowie den europäischen Computerführerschein ECDL erwerben.

Ein Brückengerüst wird mit dentalkeramischen Massen verblendet.
Ein Brückengerüst wird mit dentalkeramischen Massen verblendet.
<<1/11>>


Die Schülerinnen und Schüler im Bildungsgang "Fachangestellte/r für Bäderbetriebe" erhalten nach 3jähriger dualer Ausbildung den Berufsabschluss. Sie können ebenfalls im Rahmen ihrer Ausbildung das ECDL-Zertifikat erwerben.

Birgit Beckmann, StD’
Heiko Nettingsmeier, StD
Thomas Weber, OStR

Kontakt


Pädagogik und Hauswirtschaft
Heiko Nettingsmeier
Telefon: 02365 / 9195 - 9560

Zahn- und Bädertechnik
Christian Vennemeyer

Heiko Nettingsmeier, Birgit Beckmann und Thomas Weber