Hoher KontrastNormale SchriftgrößeGrößere SchriftSehr große Schrift
Besuchen Sie das HBBK bei Facebook

Einjährige Berufsfachschule - Typ 1
Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung
(Vorher Berufsgrundschuljahr-BGJ)

Die Berufsfachschule dauert ein Jahr. In diesem Bildungsgang erhalten die Schülerinnen und Schüler eine berufliche Grundbildung im Berufsfeld Wirtschaft und Verwaltung.

Dabei werden berufsübergreifende und berufsbezogene Lerninhalte vermittelt. Grundlegendes Interesse an diesem Berufsfeld ist Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme. Es ist auch ein Praktikum zu absolvieren

Eingangsvoraussetzungen

In die einjährige Berufsfachschule - Typ 1 werden Schülerinnen und Schüler aufgenommen, die den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder einen gleichwertigen Abschluss erworben haben.

Was kann ich im Anschluss machen?

Schülerinnen und Schüler dieses Bildungsganges erwerben nach einem Jahr einen dem Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss nach Klasse 10 - gleichwertigen Abschluss, wenn sie die Leistungsanforderungen des Bildungsganges erfüllt haben. Der Abschluss ermöglicht die Fortsetzung der schulischen Ausbildung in der 1-jährigen Berufsfachschule Typ 2 (Ziel FOR oder FOR/Q) oder einen Übergang in eine berufliche Ausbildung.

Stundentafel

 

Berufsbezogener Lernbereich

 

Fächer des fachlichen Schwerpunktes:

 

- Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen

6-8

- Volkswirtschaftslehre

2-3

- Informationswirtschaft

5-8

Mathematik

3

Englisch

3

Berufsübergreifender Bereich

 

Deutsch/Kommunikation

3

Religionslehre

2

Sport/Gesundheitsförderung

2

Politik/Gesellschaftslehre

2

Differenzierungsbereich

-

Wochenstunden gesamt

34